Termine
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sozialarbeit

 

 

Beratung und Unterstützung

an der Oberschule Magister- Nothold- Schule
 

Die Beratung ist immer freiwillig. Sie unterliegt der Schweigepflicht und versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe!

 

 

Jasmina Cortese
staatl. anerk. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin B.A.

 

Jasmina Cortese

 

 

Kontakt

E-Mail:

Telefon:

05725/701258 

Raum: 

U03

 

Terminvereinbarung

Montag:

8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Dienstag:

8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch:

8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:

8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag:

8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Oder bei Bedarf, nach telefonischer Absprache

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Einzelfallhilfe und Krisenintervention: Bei persönlichen Problemen und Sorgen, Schwierigkeiten in der Familie, Mobbing, Stress, Sucht, Motivationseinbruch in der Schule, Schulverweigerung.

  • Beratung für Eltern und Sorgeberechtigte: Konkrete Unterstützung von Eltern in Erziehungsfragen, der Kommunikation mit den Jugendlichen und bei der Zusammenarbeit mit Schule, Vermittlung an weiterführende Beratungsstellen

  • Netzwerkarbeit: Zusammenarbeit mit den Partnern innerhalb des Landkreises und darüber hinaus, Mitarbeit in Gremien, Vernetzung der außerunterrichtlichen Angebote der Schule mit Angeboten der Jugendarbeit, sowie durch die Kooperation mit anderen Institutionen.

  • Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrkräften

  • Angebote: Sozialtraining, Prävention, Projekte, Nachmittagsangebot während des offenen Ganztagsangebotes, Spielwagen, weitere Pausenangebote

 

 

 

 

 

 

 

Birgit Fenske
Diplom Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
Bildungsbüro
Sozialarbeit Übergang Schule-Beruf

 

 

 

Kontakt

E-Mail:

 

Telefon:

05725/915873  und  0162/2081270

 

Raum: 

U04

 

 

Terminvereinbarung

Montag:

8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Dienstag:

8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Mittwoch:

8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Oder nach Bedarf, nach telefonischer Absprache

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf: Hilfe bei der Berufsfindung, Unterstützung bei individuellen Bewerbungsanschreiben und Lebensläufen, Hilfe bei der Suche nach geeigneten Praktikums- und Ausbildungsstellen, Schullaufbahnberatung, Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Pro-Aktiv-Center

  • Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrkräften

  • Netzwerkarbeit: Zusammenarbeit mit den Partnern innerhalb des Landkreises und darüber hinaus, Mitarbeit in Gremien, Kooperation mit anderen Institutionen.

  • Arbeitgeberabend

  • Besuche von Berufsmessen mit den Schüler*innen

 

 

 

Tina Hasemann (Beratungslehrerin)

 

oder Telefon: 05725 211 (über das Sekretariat)

 

  • immer dienstags, mittwochs und donnerstags in der ersten Großen Pause in der Schülerbücherei.

 

 

  • Beratung von Schülern bei persönlichen Problemen und Schwierigkeiten mit Eltern, Lehrern und anderen Schülern

  • Unterstützung bei Schwierigkeiten im Unterricht und bei Prüfungsangst

  • Feststellung und Beratung bei Lese-Rechtschreibschwäche

  • Beratung von Eltern bei Schulschwierigkeiten des Kindes

  • Vermittlung bei Konflikten zwischen Eltern und Lehrern

  • Vermittlung von weiterführenden Beratungsstellen