Termine
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst ist als Arbeitsgemeinschaft organisiert. Die Teilnahme ist freiwillig und für Schüler zwischen 12 und 18 Jahren geeignet.

 

Die SSD AG existiert seit März 2007 (Link zur Gründung des SSD) und ist mittlerweile stark in den Schulalltag eingebunden.

  1. Die SSD AG

  2. 1. Hilfe

  3. Die Aufgaben des SSD

  4. Teilnahme an Wettkämpfen

  5. Quali-Pass

 

Zu 1.

Die AG findet dienstags in der 7./8. Stunde im 14 tägigen Rhythmus statt. In der AG werden,

  • akute Fragen besprochen und Probleme erörtert

  • Verbandskästen der Schule gepflegt

  • Einzelne 1. Hilfeübungen wiederholt

  • Fallbeispiele trainiert

  • Gruppenspiele für vertrauensbildende Maßnahmen durchgeführt

 

Zu 2.

Unterstützt durch Ausbilder des DRK werden regelmäßig 1. Hilfekurse mit den Mitgliedern des SSD durchgeführt.

  • Die Versorgung von Verletzten (Wunden, Brüche, Verbrennungen, etc)

  • Die Betreuung von Verletzten

  • Die stabile Seitenlage

  • Die Herz-Lungen-Wiederbelebung

  • Der Notruf

  • Und vieles mehr ……

 

Zu 3

  • Mitglieder des SSD leisten das ganze Jahr über Ersthelferdienste. Jeden Tag sind unsere Schüler über das Notruf-Handy und in der Pause im SSD-Raum erreichbar.

  • Bei Sport- und Schulveranstaltungen stellt der SSD regelmäßig Betreuungskräfte zur Verfügung

 

Zu 4.

Wir nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil. Diese werden in Bremen oder Lingen einmal jährlich niedersachsenweit angeboten. Dort können ausgewählte SSDler ihr Können unter Beweis stellen. Außerdem besteht die Möglichkeit sich auf Kreis- bzw. Bezirksebene mit anderen SSD- oder Jugendrotkreuz-Gruppen zu messen. Beides hat neben dem Leistungsanspruch auch einen hohen Spaßfaktor und schweißt die SSD-Gruppen nachhaltig zusammen. (Link zu den SN?)

 

Zu 5.

Am Ende des Schuljahres erhält jeder Schüler der AG einen Quali-Pass ausgestellt. Damit wird nicht nur die Teilnahme sondern auch die inhaltliche Leistung der einzelnen Schüler wertgeschätzt.

Besonders für Schüler, die sich im Bereich der Gesundheit und Pflege beruflich ausbilden lassen wollen, kann die Teilnahme an unserer AG neben anderen Vorzügen vorteilhaft sein.